TIM Aktuell

TIM VIRTUELL


WAS IST DAS?

Bisher haben Sie auf unserem virtuellen Rundgang durchs TIM diese Exponate und ihre Sach- und Nutzungsgeschichte kennengelernt.


Zur Vergrößerung der Fotos klicken Sie bitte auf die Slide-Show!

Das stellen wir Ihnen heute vor.

_DSC2369
_DSC2399
P1060388
Schermaschine Rex (1)
Eichenbüffett Wohnstube
Pionier Kamera
Glühbirnen 1930
Fahrradmarke Thüringen
IMG_6971 - Kopie
IMG_20190304_152914 - Kopie
2020-01-27 07.40.18 - Kopie
2019-11-18 (5)
2020-02-16 17.29.46 - Kopie
2020-01-26 10.21.31 - Kopie
2020-01-05 (1)
2020-01-05

Zwei reliefierierte Platten mit Handgriff und eine Klammer (die zweite fehlt hierzu) ... beim genaueren Hinsehen entpuppt sich dieses schöne Exponat als eine Gussform zur Herstellung  von Zinnfiguren.


Die Form besteht aus einer Aluminiumlegierung.  Sie wurde für den Hausgebrauch hergestellt. Zinngießen war, als es noch keine Plastefiguren gab, sehr beliebt. In die zusammengesteckte Form wurde das Zinn gegossen, nach dem Erkalten herausgenommen. Dann mussten die Grate abgeschnitten und geglättet werden, und zum Schluss wurden die Figuren angemalt, je nachdem, ob es ein Hobbysammler oder einfach ein Kind, das damit spielen wollte, war die Bemalung historisch  originalgetreu oder nicht.


Mit dieser von Herrn Kirschbaum aus Kahla geschenkten  Form konnten gleich drei Figuren gegossen werden: zwei Indianer (einen erkennt man links knieend) und ein englischer Soldat auf dem Pferd. 


Die Gussform  wurde in Leipzig in der Gravieranstalt Arthur Schneider hergestellt. Im Katalog von 1936 ist sie unter der Nr. 56 aufgeführt: "3 Figuren in einer Form. Preis per Form Mk 3.50".
Die Gravieranstalt Arthur Schneider wurde 1908 in Leipzig gegründet und existierte bis 1950. In der DDR wurde der Betrieb in den "VEB Metallwaren" eingegliedert. Dieser Betrieb wurde mit der Wende 1989/90 aufgelöst.

Sie sind herzlich eingeladen, sich in 7 Tagen die nächsten Exponate unserer virtuellen Ausstellung anzusehen! 


© 2018-2021 Museumsclub des Residenzdorfmuseums "Tante Irma Museum" Hummelshain - Alle Rechte vorbehalten.


Impressum:

Residenzdorfmuseum "Tante Irma Museum", Kahlaer Straße 21, 07768 Hummelshain,

Vorstand des Museumsclubs: Dr. Rainer Berthelmann (Vors.), Ulla Albrecht (Stellv.), Nicole Müller (Kass.)

Kontakt:

Tante Irma Museum, Kahlaer Straße 21, 07768 Hummelshain; info@tim-hummelshain.de; Tel. 015256879301

Datenschutzerklärung:

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (Namen, Anschrift oder E-Mail-Adressen) und Fotos veröffentlicht werden, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis.

Diese Daten werden ohne ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.